Portrait

Mein Name ist Isabella Fischer. Ich lebe mit meinem Mann, unseren drei Kindern und zwei Haustieren in Tegernbach im Landkreis Freising (Hallertau).

Pflanzen begleiten mich schon mein ganzes Leben. Bereits als Kinder haben wir Brennnesseltee gekocht und Löwenzahn für Honig gesammelt. Damals wie heute ist die Natur für mich ein Ort, an dem ich Kraft schöpfen und wieder auftanken kann.

Nach meiner kaufmännischen Ausbildung wurde mir schnell klar: Das alleine kann es nicht sein. Ich wollte – im wahrsten Sinn des Wortes – neue Wege gehen. So entschied ich mich für einen Lehrgang zum Vitalberater an der Reformhausakademie und fand dadurch zu meinem Lieblingssport, dem Nordic Walking. Der Trainerschein folgte und ich freue mich immer wieder, wenn ich Menschen für diese herrliche Sportart begeistern kann.

Sooft es meine Zeit erlaubt, mache ich mich auf in die Natur, am liebsten in den Wald. Allmählich wuchs der Wunsch, die Natur in meiner Umgebung besser kennen zu lernen. Die Pflanzenkenntnisse, die mir meine Eltern vermittelt hatten, waren eine gute Basis. Aber ich wollte mehr wissen über die Blumen und Kräuter, die mir immer wieder begegneten. Und ich wollte auch andere davon begeistern. So bin ich Kräuterpädagogin geworden.

Meine Familie ist in der glücklichen Lage, einen riesigen Naturgarten ihr Eigen zu nennen. Dort findet man praktisch alles, was man zum Leben braucht. Dort wird gearbeitet, gefischt, gepflanzt, geerntet, gekocht, gegessen, gefeiert, gespielt, geschlafen, und vieles mehr. Kurz: Unser Garten ist ein Platz zum Er-Leben.

Ich möchte Sie einladen, diese Natur-Erlebnisse mit mir zu teilen!